< Zurück zur Übersicht


Inklusive Begabtenförderung in der Grundschule

Konzepte und Praxisbeispiele zur Schulentwicklung

Steenbuck, O., Quitmann, H., Esser, P. (Hrsg.)

Reihe hochbegabung und pädagogische praxis

 

Besonders begabte und hochbegabte Kinder in der regulären Grundschule fördern: Das ist möglich und kommt allen Schülerinnen und Schülern zugute!

 

Dies ist eine der zentralen Botschaften aus dem Projekt Impulsschulen, bei dem die Karg-Stiftung während sechs Jahren fünfzehn Grundschulen in der schulischen Hochbegabtenförderung fortbildete und in der Weiterentwicklung ihrer Schulprofile begleitete. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse und Erfahrungen sind in dem nun vorliegenden Buch veröffentlicht: In Beiträgen aus Wissenschaft, Fortbildung und Schulpraxis werden Grundlagen der Begabtenförderung vorgestellt und Anregungen und Modelle für Schulentwicklungsprozesse vermittelt.

 

Außerdem enthält der Band Portraits der 15 Impulsschulen, die zeigen, dass der Aufbau eines schulischen Profils in der Begabtenförderung in der Grundschule auf sehr vielfältige Weise möglich ist und dennoch ein gemeinsames Grundverständnis von inklusiver Begabtenförderung und individueller Förderung zugrunde liegen kann. Auf diese Weise möchte das Buch Lehrerinnen und Lehrer, Schulleitungen und ganze Kollegien anregen und ermuntern, ihre eigenen Wege der Schulentwicklung zur inklusiven Begabtenförderung zu beschreiten. Die Erfahrungen der Impulsschulen und die Grundlagen des Schulentwicklungsprojektes können hierbei eine Orientierung für den jeweils eigenen Weg geben.

 

 

Zu den Herausgebern:
Dr. Olaf Steenbuck ist Leiter des Ressorts Schule und Wissenschaft der Karg-Stiftung und koordiniert u.a. das Projekt Impulsschulen.

Dr. Helmut Quitmann, Dipl.-Psych., ist Supervisor, freier Bildungsreferent und Gründungsleiter der Beratungsstelle besondere Begabungen der Stadt Hamburg.

Petra Esser ist freie Bildungsreferentin und hat als ehemalige Ressortleiterin der Karg-Stiftung das Projekt Impulsschulen mitentwickelt und geleitet.

 

Beltz-Verlag 2011
287 Seiten. Broschiert.
Euro 29,95
ISBN 978-3-407-25552-5

 

Bestellungen über den Buchhandel oder beim Beltz-Verlag.

 

 

Rezensionen (Auswahl):


Download PDF-DateiSeptember 2012: "ABB-Information", Jahresheft 2012 (1.7 MB)
Download PDF-DateiFebruar 2012: "news&science", Zeitschrift des ÖZBF (54 KB)