HomeAktuelles News Neues Projektformat ab 2021: Karg Campus Beratung & Schule

Neues Projektformat ab 2021: Karg Campus Beratung & Schule

Lehrkräfte für ihre Beratungstätigkeit in der Begabtenförderung qualifizieren

Datum

11/2020

 

pädagogische Unterstützungsstrukturen in der Begabtenförderung weiterentwickeln und verzahnen

Karg Campus Beratung & Schule

Karg Campus 

In 2021 starten wir ein neues Projektformat: „Karg Campus Beratung & Schule“ qualifiziert Lehrkräfte, die in der Begabtenförderung an Schulen beratend tätig sind, für ihre vielfältigen Aufgaben. Dabei kommt das bewährte Karg Campus Konzept zum Einsatz. Schulen und Lehrkräfte mit einem Multiplikationsauftrag in der Begabtenförderung unterstützen wir dabei, ihre Beratungsaufgaben professionell und strukturell gut vernetzt wahrzunehmen.

Eine Kooperation der Karg-Stiftung mit Kultusministerien und Landesinstituten.

 

Wozu dieses Projekt?
Beratungsanforderungen im Schulsystem

Die Beratung zur Begabtenförderung wird an Schulen immer wichtiger. Anlässe und Fragestellungen sind dabei vielfältig: Wie begabte und hochbegabte Schülerinnen und Schüler am besten individuell gefördert werden können, zählt zu den typischen Gründen für ein Beratungsgespräch (Einzelfallberatung). Darüber hinaus nehmen Lehrkräfte zunehmend auch Fachberatungsaufgaben im Rahmen von Unterrichts- und Schulentwicklung zur Förderung leistungsstarker sowie besonders begabter Schülerinnen und Schüler wahr (Multiplikationsaufgaben).

Hier setzt „Karg Campus Beratung & Schule“ an: Damit Lehrkräfte diesen vielseitigen Anforderungen an ihre Beratungstätigkeit noch besser gerecht werden können, bietet die Karg-Stiftung ab 2021 auf Basis ihres bewährten Karg Campus Konzeptes nun erstmals ein modularisiertes Qualifizierungsangebot für Lehrkräfte mit Beratungsfunktion und Multiplikationsaufgaben an. 

Für wen ist das Qualifizierungsangebot geeignet?

Lehrkräfte leisten in der Begabungs- und Begabtenförderung an Schulen vielfältige Beratungsaufgaben. Dazu zählen die:

  • Einzelfallberatung
    für Schülerinnen und Schüler sowie Eltern zu Fragen der individuellen schulischen (und schulergänzenden) Förderung
  • Fachberatung
    für Lehrkräfte zu Fragen der individuellen Förderung von leistungsstarken und (potentiell) besonders begabten Schülerinnen und Schülern im Unterricht
  • Beratung zu Fragen der Schul- und Unterrichtsentwicklung
    der eigenen Schule oder anderer Schulen im Rahmen eines Multiplikationsauftrages.

Lehrkräfte sollen in dem neuen Karg Campus Projekt dahingehend qualifiziert werden, dass sie diese Aufgaben professionell ausfüllen und sich hierfür auch strukturell gut vernetzen können.

Unsere Projektpartner

Kultusministerien und Landesinstitute sind unsere Kooperationspartner. Wir möchten sie dabei unterstützen, ihre pädagogischen Unterstützungsstrukturen in der Begabungs- und Begabtenförderung den aktuellen Anforderungen entsprechend weiterzuentwickeln und gewinnbringend miteinander zu verzahnen.

Was kennzeichnet ein Karg Campus Projekt?
Fortbildung - Prozessbegleitung - Vernetzung

Wie alle Karg Campus Projekte besteht auch „Karg Campus Beratung & Schule“ aus den drei Komponenten Fortbildung, Prozessbegleitung und Vernetzung. Die Teilnehmenden werden bedarfsgerecht in ihren Kompetenzen gestärkt und ihre Handlungs­fähigkeit im Rahmen bestehender oder sich neu entwickelnder Strukturen erweitert.

Je nach Aufgabenbereich ergeben sich für beratende Lehrkräfte spezifische Herausforderungen. Die Inhalte, die im Rahmen der Fortbildung vermittelt werden, sind daher modularisiert und werden entsprechend der jeweiligen Qualifizierungsziele zusammengestellt. Gegenstand der Qualifizierung können relevante Kompetenzen für die Beratung von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften zu Fragen der individuellen Begabungs- und Begabten­förderung im Unterricht sein ebenso wie Kompetenzen, die für das Begleiten institutioneller Veränderungsprozesse im Rahmen der Unterrichts- und Schulentwicklung wesentlich sind.

Einen besonderen Stellenwert nimmt darüber hinaus die Stärkung der professionellen Identität als Berater/in im Schulsystem ein. Begleitet durch eine kontinuierliche Prozessbegleitung wird die Handlungs- und Reflexionskompetenz der Teilnehmenden systematisch mit Blick auf diese Anforderungen ausgebaut.

Ferner wird im Projekt die interdisziplinäre Vernetzung und Kooperation mit weiteren Unterstützungssystemen und Beratungsdiensten gezielt gestärkt. Im Ergebnis sind nicht nur einzelne Lehrkräfte optimal für ihre Aufgabe fortgebildet, sondern zugleich die Kooperationsstrukturen im schulischen Unterstützungssystem an die gewachsene Zahl der Akteure angepasst. Damit ist gewährleistet, dass vorhandene Ressourcen in einem effektiven Zusammenspiel und aufeinander bezogen agieren.

Ein maßgeschneidertes Projekt:
Gemeinsam passen wir das Konzept an spezifische Bedingungen an

Mit dem beschriebenen Angebot hat die Karg-Stiftung ein wirksames Angebot geschaffen, das Schulen mit Multiplikationsauftrag sowie Akteuren des pädagogischen Unterstützungssystems dabei hilft, ihre vielfältigen Beratungsaufgaben professionell und strukturell gut vernetzt wahrzunehmen.

Auf diese Weise möchten wir Kultusministerien und Landesinstitute dabei stärken, ihre pädagogischen Unterstützungsstrukturen in der Begabungs- und Begabtenförderung den aktuellen Anforderungen entsprechend weiterzuentwickeln und gewinnbringend miteinander zu verzahnen.

Unsere Partner beraten wir bei der Konzeption und Umsetzung der jeweiligen Projekte, sodass sie den jeweiligen Standort- und Systembedingungen bestmöglich entsprechen.

 

Ansprechpartnerinnen


Haben Sie Interesse an weiteren Informationen zum Projekt „Karg Campus Beratung & Schule“ oder Fragen zur möglichen Ausgestaltung eines solchen Projekts für Ihren Bereich?
→ Dann wenden Sie sich sehr gerne an:

Christine Koop
Ressort Beratung
christine.koop@karg-stiftung.de 
T +49 69 874 027-14

Andrea Fiebeler
Ressort Schule 
andrea.fiebeler@karg-stiftung.de 
T +49 69 874 027-17

 

schliessen XAktivitäten auf einen Blick

Aktivitäten

  • Karg Aktivitäten

    Mit unseren Angeboten zur verbesserten Information und Qualifizierung von Kita, Schule und Beratungsstellen bringen wir das Bildungssystem in der Begabtenförderung voran: Karg Campus, Karg Impulskreise, Karg Partner Projekte, Karg Fachmedien.

  • Karg Fachmedien

    Unsere Publikationen bieten Grundlagen- und Professionswissen zum Thema Hochbegabung und orientieren in der Begabtenförderung.

  • Karg Campus

    Unser Qualifizierungskonzept ermöglicht Kitas, Schulen und Beratungsstellen die Entwicklung in der Begabtenförderung. Die Karg Campus Projekte schaffen in den Bundesländern nachhaltige Angebote und Strukturen zur Förderung Hochbegabter.

  • Karg Impulskreise

    Unsere interaktive Fortbildungsmethode orientiert pädagogische und psychologische Fachkräfte im Finden und Fördern Hochbegabter. Wir bilden Moderatorinnen und Moderatoren aus, die in den landeseigenen Fortbildungssystemen vieler Bundesländer Grundlagenwissen der Begabtenförderung vermitteln.

  • Karg Partner

    In Modellprojekten finden wir mit unseren Partnern in Bildungspraxis und -wissenschaft Antworten auf Zukunftsfragen in der Begabtenförderung.

Karg Fachmedien Karg Campus Karg Impulskreise Karg Partner