HomeAktuelles News Terminhinweis: Die Karg-Stiftung am ÖZBF-Kongress 2019 (Salzburg)

Terminhinweis: Die Karg-Stiftung am ÖZBF-Kongress 2019 (Salzburg)

„Begabungsgerechtigkeit für alle Kinder herstellen“

Datum

09/2019

 

ÖZBF-Kongress 2019: Begabung - Begeisterung - Bildungserfolg“

14. - 16. November 2019 in Salzburg (Österreich)

ÖZBF-Kongress 2019

In diesem Jahr widmet sich der Kongress des Österreichischen Zentrums für Begabtenförderung und Begabungsforschung (ÖZBF) dem Thema „Begabung - Begeisterung - Bildungserfolg“. Die vier Hauptvorträge spannen den Bogen von aktuellen Positionen der Begabungs- und Exzellenzförderung über die Rolle von Begeisterungsfähigkeit bis hin zu einer Fokussierung auf Aspekte von Bildungserfolg und damit zusammenhängenden Implikationen für Erziehung und Bildung.

Auch die Karg-Stiftung wird mit einem Fachvortrag von Dr. Nadja Olyai (Projektleitung Beratung) und Nadine Seddig (Projektleitung Frühe Förderung) vertreten sein.

„Begabungsgerechtigkeit für alle Kinder herstellen: Beratungsangebote in Kindertageseinrichtungen“

Kleine Kinder – großes Wissen: Eine hohe kognitive Begabung kann bei allen Kindern unabhängig ihrer sozialen Herkunft vorkommen. Doch gerade Kinder aus bildungsfernen oder einkommensarmen Familien und Kinder mit Migrationshintergrund werden seltener als hochbegabt erkannt. Das hat unterschiedliche Gründe, die im Rahmen dieses Vortrags zunächst thematisiert werden. In einem weiteren Schritt werden Projekte der Karg-Stiftung als konkrete Lösungsansätze vorgestellt: Eine auf hohe kognitive Begabung spezialisierte Beratung kann Familien dabei unterstützen, ihre Kinder in ihrer Begabungs- und Persönlichkeitsentwicklung zu begleiten. Die Praxis zeigt jedoch, dass das Aufsuchen einer Beratungsstelle für viele Familien eine große Hürde darstellt. Deshalb hat sich das Integrieren von niedrigschwelligen psychologischen Beratungsangeboten in Kindertageseinrichtungen bewährt. Dort haben pädagogische Fachkräfte als Vertrauenspersonen oft einen guten Zugang zu Eltern und können als Gatekeeper Brücken schlagen.

Abschließend soll mit den Teilnehmenden diskutiert werden, inwiefern Beratungsangebote zu mehr Bildungsgerechtigkeit in der Frühen Förderung beitragen können.

schliessen XTätigkeit auf einen Blick

Bitte wählen Sie:

  • Karg Transfer

    Im Handlungsfeld Transfer zielen wir auf die Gestaltung der Bildungspraxis. Was wie und warum in der Hochbegabtenförderung wirkt, übersetzen wir in wirksame Informationsangebote: für Einsteiger (Karg Medien, Karg Impulskreise) und für Profis der Begabtenförderung (Karg Campus, Karg Foren).

  • Karg Innovation

    Im Handlungsfeld Innovation widmen wir uns der Weiterentwicklung des Bildungssystems in der Hochbegabtenförderung. Mit unseren Partnern in Wissenschaft und Praxis klären wir Konzepte und deren Wirkung, Zukunfts- und Gerechtigkeitsfragen: im Modellprojekt auf Antrag oder eigenen Impuls hin (Karg Partner) oder über Ausschreibung (Karg Preis).

  • Karg Partner

    In Modellprojekten klären wir mit unseren Partnern in Bildungspraxis und -wissenschaft, was gelingende Begabtenförderung ausmacht.
    Ziel ist die Formulierung von Qualitätsstandards und von Qualifikationsanforderungen, von Konzepten und Kompetenzen einer gerechten Begabtenförderung.

  • Karg Preis

    In regelmäßigen Abständen schreiben wir Zukunfts- und Schlüsselthemen der Begabtenförderung aus und bitten um herausragende Projektideen. Diese zeichnen wir mit bis zu 50.000 Euro aus und ermöglichen so deren Umsetzung.
    Ziel ist die innovative Weiterentwicklung zentraler Themen der Begabtenförderung.

  • Karg Campus

    In Kooperation mit Bildungsministerien und -trägern ermöglichen wir Kitas, Schulen und Beratungsstellen, sich zu Kompetenzzentren in der Begabtenförderung zu qualifizieren. Ziel ist eine gelingende Personal- und Einrichtungsentwicklung in der Hochbegabtenförderung.

  • Karg Foren

    Menschen mit Verantwortung für die Gestaltung des Bildungssystems laden wir zu Karg Foren ein.
    Ziel ist die Vernetzung von Bildungsministerien und Einrichtungsträgern, von Bildungspraxis und -wissenschaft in der Beratung und Förderung hochbegabter und besonders leistungsfähiger Kinder und Jugendlicher.

  • Karg Medien

    Für ein begabungsgerechtes Bildungssystem braucht es Wegweiser. Fundiertes Fachwissen für den pädagogischen Alltag der Begabtenförderung aufzubereiten, ist uns ein wichtiges Anliegen. Diesem Ziel dienen das Karg Fachportal Hochbegabung, die Karg Hefte und die Buchreihe "hochbegabung und pädagogische praxis".

  • Karg Impulskreise

    Unsere interaktive Fortbildungsmethode orientiert Pädagogen in Kita und Schule im Finden und Fördern Hochbegabter. Impulskreismoderatoren arbeiten in landeseigenen Fortbildungssystemen vieler Bundesländer. Ziel ist die qualifizierte Fortbildung in der Begabtenförderung.

Karg Handlungsfelder Karg Campus Karg Foren Karg Impulskreise Karg Innovationen Karg Medien Karg Partner Karg Preis Karg Transfers