Home ProjekteKarg Campus Sachsen

Karg Campus Sachsen

Bildungsgerechtigkeit in Sachsen: Begabtenförderung flächendeckend

Wer

Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Wo

Sachsen

Wann

2020 – 2023

Karg Ansprechpartner

Andrea Momma, Dr. Nadine Seddig

Themen:
Kita, Schule
Aktivitäten:
Karg Campus

Aktivitäten auf einen Blick

Bildungsgerechtigkeit bedeutet, dass Begabungen und Leistungspotenziale von Kindern und Jugendlichen – unabhängig von ihrer sozialen Herkunft – möglichst frühzeitig erkannt und über ihre gesamte Bildungsbiografie hinweg gefördert werden. Kitas, Grundschulen und Gymnasien spielen dabei eine entscheidende Rolle.

Das Ziel der Bildungsgerechtigkeit verfolgen der Freistaat Sachsen und die Karg-Stiftung mit dem Projekt Karg Campus Sachsen: Landesweit soll bis 2026 ein institutionsübergreifendes Netzwerk der Begabtenförderung entstehen. Die bereits gefestigten Strukturen im gymnasialen Bereich werden dabei um die frühe Bildung und die Primarstufe erweitert. An fünf Standorten qualifizieren sich Kitas, Grundschulen und Gymnasien zu „Kompetenzzentren der Begabtenförderung“.

Das gemeinsame Projekt basiert auf dem Konzept von Karg Campus, das folgende Komponenten kennzeichnet: Fortbildung, Prozessbegleitung und Vernetzung. Die teilnehmenden Einrichtungen qualifizieren sich in zwei Phasen gemäß eines übergreifenden Curriculums: 2020-2023 werden zunächst Kita-Grundschul-Tandems gebildet, die 2024-2026 zu Kita-Grundschul-Gymnasium-Tridems erweitert werden. Sie erwerben bereichsspezifische diagnostische Kompetenzen und üben grundlegende Förderkonzepte ein. Ihr Wissen stellen sie anschließend in Konsultationen ihrer Region zur Verfügung.

Eine Prozessbegleitung über die gesamte Projektlaufzeit unterstützt die pädagogischen Fach- und Lehrkräfte der Einrichtungen bei der Entwicklung ihrer Angebote zur Begabtenförderung. Diese Prozessbegleitung gewährleistet die Beratungsstelle zur Begabtenförderung (BzB) des Landes Sachsen in enger Zusammenarbeit mit der Karg-Stiftung.

auftaktVeranstaltung: 2. Oktober 2020, Dresden

Die Auftaktveranstaltung findet am 2. Oktober 2020 in Anwesenheit des Sächsischen Staatsministers für Kultus, Christian Piewarz, und des Vorstands der Karg-Stiftung, Dr. Ingmar Ahl, in Dresden statt. Den Fachvortrag hält Prof. Dr. Thomas Trautmann (Universität Hamburg).

Hintergrund

Im  Netzwerk GIFted  qualifizierte und vernetzte das Bundesland Sachsen von 2010 bis 2016 21 Gymnasien in der integrativen Hochbegabtenförderung. Es entstanden modellhafte Angebote zur individuellen Förderung von Schülerinnen und Schülern mit hohen Lern- und Leistungsbedürfnissen. Verantwortet wurde das Projekt von der Beratungsstelle zur Begabtenförderung (BzB), die Karg-Stiftung förderte u.a. Netzwerktreffen und Fortbildungsveranstaltungen.

Die im Projekt entstandene Handreichung  „Jeder zählt!“ Begabungs- und Begabtenförderung in Sachsen  bündelt Ideen und Impulse zur praktischen Umsetzung einer sachgerechten und handhabbaren Förderung besonderer Begabungen bei Schülerinnen und Schülern im weiterführenden Schulbereich und bietet erprobte Praxisbeispiele, Beiträgen aus der Wissenschaft, zur Schulentwicklung sowie zur Netzwerkarbeit im Projekt GIFted.

Weiterführende Links

Projekt-Standorte

schliessen XAktivitäten auf einen Blick

Aktivitäten

  • Karg Aktivitäten

    Mit unseren Angeboten zur verbesserten Information und Qualifizierung von Kita, Schule und Beratungsstellen bringen wir das Bildungssystem in der Begabtenförderung voran: Karg Campus, Karg Impulskreise, Karg Partner Projekte, Karg Fachmedien.

  • Karg Fachmedien

    Unsere Publikationen bieten Grundlagen- und Professionswissen zum Thema Hochbegabung und orientieren in der Begabtenförderung.

  • Karg Campus

    Unser Qualifizierungskonzept ermöglicht Kitas, Schulen und Beratungsstellen die Entwicklung in der Begabtenförderung. Die Karg Campus Projekte schaffen in den Bundesländern nachhaltige Angebote und Strukturen zur Förderung Hochbegabter.

  • Karg Impulskreise

    Unsere interaktive Fortbildungsmethode orientiert pädagogische und psychologische Fachkräfte im Finden und Fördern Hochbegabter. Wir bilden Moderatorinnen und Moderatoren aus, die in den landeseigenen Fortbildungssystemen vieler Bundesländer Grundlagenwissen der Begabtenförderung vermitteln.

  • Karg Partner

    In Modellprojekten finden wir mit unseren Partnern in Bildungspraxis und -wissenschaft Antworten auf Zukunftsfragen in der Begabtenförderung.

Karg Fachmedien Karg Campus Karg Impulskreise Karg Partner