Home ProjekteKarg Fachforum Beratung am 6.5.2021

Karg Fachforum Beratung am 6.5.2021

Beratung im Kontext schulischer Begabtenförderung

Wer

Karg-Stiftung mit Partnerinnen und Partnern

Wo

digitale Veranstaltung

Wann

2021

Karg Ansprechpartner

Dr. Wiebke Evers, Karen Johannmeyer, Christine Koop

Themen:
Beratung, Schule
Aktivitäten:
Karg Partner

Aktivitäten auf einen Blick

Karg Fachforum Beratung

Beratung im Kontext schulischer Begabtenförderung

 

6. Mai 2021

Die Beratungsthemen und -formate im Rahmen schulischer Begabtenförderung werden immer vielfältiger, die Zahl der beratenden Akteur:innen steigt. Sowohl pädagogische als auch psychologische Unterstützungsstrukturen beraten im Einzelfall und kooperieren in Fragen der Schul- und Unterrichtsentwicklung. Dabei ist das koordinierte Zusammenwirken der Akteur:innen mit ihren unterschiedlichen Aufträgen, Schwerpunkten und Wirkstätten von großer Bedeutung. Es bildet die Voraussetzung für eine gelingende Begleitung hochbegabter Schülerinnen und Schüler.  

Mit dem Karg Fachforum Beratung ermöglichte die Karg-Stiftung den fachlichen Austausch der verschiedenen Akteur:innen über Organisations- und Professionsgrenzen hinweg. Die rund 100 Teilnehmenden aus allen 16 Bundesländern erörterten und diskutierten angeregt fachliche und strukturelle Fragen zur Beratung im Feld der schulischen Begabtenförderung.

„Einander kennen – miteinander arbeiten – sich gemeinsam weiterentwickeln“
Diese Devise bildete den roten Faden des vielfältigen Programms. Referent:innen aus Deutschland und der Schweiz sowie das Team der Karg-Stiftung boten den Teilnehmenden in neun Workshops sowohl fachlichen Input als auch spannende Impulse zur Reflexion und Diskussion. In beiden länderspezifischen Austauschphasen kamen die Teilnehmenden desselben Bundeslandes zusammen. Hier bestand die Gelegenheit, einander besser kennenzulernen, gewonnene Anregungen und Erkenntnisse gemeinsam zu vertiefen und Verabredungen für die weitere Zusammenarbeit zu treffen.

NACHLESE der Tagung


Das Karg Fachforum Beratung fand über das Lernportal der Karg-Stiftung statt (Moodle). Dort stehen die Unterlagen der Tagung allen Teilnehmenden zum Download zur Verfügung:  Karg Lernportal.

Programm

09:30   Begrüßung

  • Technische Einführung 
  • „Unterstützungsstrukturen in der schulischen Beratungslandschaft“
    Thematische Einführung

10:30   Länderaustausch (Teil I)

11:00   Pause 

11:15   Parallele Workshops (I)

Hinweis: Kurzbeschreibungen zu diesen Workshops finden Sie  hier!

Gestaltung der Zusammenarbeit pädagogischer und psychologischer Unterstützungsstrukturen - Beispiele aus den Bundesländern:

  • (I.a) „Voneinander wissen - gemeinsam beraten: Unterstützungsstrukturen in der Begabtenförderung für Hamburger Schulen“
    Dr. Anne Ziesenitz, Beratungsstellen besondere Begabungen, Hamburg
  •  (I.b) „Gemeinsam auf den Weg machen: Der Ausbau von beratenden Unterstützungssystemen im Saarland“
    Sandra Behrend, Melanie Helm-Becker & Nina Sticher, Netzwerk Begabungsförderung Saar
  •  (I.c) „Alle(s) unter einem Dach: Beratungsstrukturen zur Begabtenförderung in Rheinland-Pfalz“
    Stefanie Maas & Monika Boesen, Schulpsychologisches Beratungszentrum am Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz

Beiträge der Karg-Stiftung:

  • (I.d) „Professionelle Beratung in der Schule: Herausforderung Rollenklärung“
    Aline Fach, Karg-Stiftung
  • (I.e) „Digitale Perspektiven für die Beratung: Eine Zukunftswerkstatt“
    Dr. Anne-Kathrin Stiller & Christine Koop, Karg-Stiftung


12:30   Mittagspause 


13:30   Parallele Workshops (II)

Hinweis: Kurzbeschreibungen zu diesen Workshops finden Sie  hier!

  • (II.a) „Auswahlentscheidungen jenseits des IQ am Beispiel der Internatsschule Schloss Hansenberg: Wie Verfahren und Ergebnisse Teil von Förderung werden können“
    Dr. Jürgen Flender, Hessisches Kultusministerium
  • (II.b) „Multifaktorielles Screening“
    Salomé Müller-Oppliger, Fachhochschule Nordwestschweiz
  • (II.c) „Wirksamkeit der Beratung bei Hochbegabungen“
    Dr. Letizia Gauck, Zentrum für Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie ZEPP an der Universität Basel
  • (II.d) „Potenziale wiederentdecken: Multiprofessionelle Lösungsansätze bei Underachievement anhand von Fallbeispielen entwickeln“
    Dr. Wiebke Evers & Andrea Fiebeler, Karg-Stiftung


14:45   Pause 


15:00   Länderaustausch (Teil II)


15:30   Abschluss


16:00   Ende

 

Ansprechpartnerinnen 


Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an unser Projektteam!

Dr. Wiebke Evers  wiebke.evers@karg-stiftung.de 
Karen Johannmeyer  karen.johannmeyer@karg-stiftung.de 
Christine Koop  christine.koop@karg-stiftung.de 

Infos und Ergebnisse aus dem Projekt

schliessen XAktivitäten auf einen Blick

Aktivitäten

  • Karg Aktivitäten

    Mit unseren Angeboten zur verbesserten Information und Qualifizierung von Kita, Schule und Beratungsstellen bringen wir das Bildungssystem in der Begabtenförderung voran: Karg Campus, Karg Impulskreise, Karg Partner Projekte, Karg Fachmedien.

  • Karg Fachmedien

    Unsere Publikationen bieten Grundlagen- und Professionswissen zum Thema Hochbegabung und orientieren in der Begabtenförderung.

  • Karg Campus

    Unser Qualifizierungskonzept ermöglicht Kitas, Schulen und Beratungsstellen die Entwicklung in der Begabtenförderung. Die Karg Campus Projekte schaffen in den Bundesländern nachhaltige Angebote und Strukturen zur Förderung Hochbegabter.

  • Karg Impulskreise

    Unsere interaktive Fortbildungsmethode orientiert pädagogische und psychologische Fachkräfte im Finden und Fördern Hochbegabter. Wir bilden Moderatorinnen und Moderatoren aus, die in den landeseigenen Fortbildungssystemen vieler Bundesländer Grundlagenwissen der Begabtenförderung vermitteln.

  • Karg Partner

    In Modellprojekten finden wir mit unseren Partnern in Bildungspraxis und -wissenschaft Antworten auf Zukunftsfragen in der Begabtenförderung.

Karg Fachmedien Karg Campus Karg Impulskreise Karg Partner