Home ProjekteKarg Impulskreise Rheinland-Pfalz

Karg Impulskreise Rheinland-Pfalz

Begabtenförderung: Fortbildungsangebot für Schulen

Wer

Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz, Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz

Wo

Mainz

Wann

2018 – 2019

Themenfeld:
Schule
Projektfeld:
Karg Impulskreise
Handlungsfeld:
Transfer

Tätigkeit auf einen Blick

Karg Impulskreise

Damit Grundlagenwissen für den Umgang mit hochbegabten und potenziell besonders leistungsfähigen Kindern und Jugendlichen in allen Schulen Wirklichkeit wird, sind in vielen Bundesländern Karg Impulskreise im Einsatz. Im Rahmen der landeseigenen Angebote in der Qualifizierung von Schulen und Schulteams orientieren sie Lehrkräfte im Erkennen und Fördern dieser Schülerinnen und Schüler.
(Mehr Informationen finden Sie  hier.) 

Impulskreis 1: „Begabungen erkennen - Pädagogische Diagnostik in der Schule“
Impulskreis 2: „Begabungen entfalten - Individuelle Förderung in der Schule“

Projekt in Rheinland-Pfalz

Auch im Bundesland Rheinland-Pfalz entsteht derzeit ein Netzwerk von insgesamt 25 Karg Impulskreis-Moderatorinnen und -Moderatoren. Während der neun Monate dauernden Zertifizierung vertiefen die teilnehmenden Lehrkräfte und Schulpsychologinnen ihre diagnostischen Kenntnisse und Kompetenzen in der Förderung besonders Begabter. Ab Herbst 2019 stehen sie für den Einsatz der Karg Impulskreise zur Verfügung und werden so weitere Lehr- und Fachkräfte im Finden und Fördern hochbegabter Schülerinnen und Schüler orientieren und Impulse zur Entfaltung individueller Potenzialen geben.

Die Moderatorinnen und -Moderatoren bieten das Fortbildungsangebot der Karg Impulskreise zunächst systematisch an den 17 Pilotschulen an, die an der „Gemeinsamen Initiative des Bundes und der Länder zur Förderung leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler“  Leistung macht Schule  teilnehmen, um diese dadurch in ihrem Auftrag der Begabtenförderung weiter zu stärken. Mittelfristig sollen darüber hinaus weitere Schulen für die Begabtenförderung sensibilisiert und gewonnen werden. Ziel ist es, das Erkennen, Fördern und Fordern von Lernenden mit besonderen Begabungen in den Regelunterricht zu implementieren. Hierzu sollen die Impulskreise einen Beitrag leisten und diesen Schulen eine breite Unterstützung sichern.

Fachtage, die jährlich für alle bundesweit im Einsatz befindlichen Karg Impulskreis-Moderatorinnen und Moderatoren angeboten werden, ermöglichen den Multiplikator/innen eine inhaltliche Vertiefung und Vernetzung untereinander - und gewährleisten so über die Phase der Qualifizierung hinaus deren Nachhaltigkeit.

Haben Sie Interesse an einer Karg Impulskreis-Fortbildung für Ihre Schule in Rheinland-Pfalz?
→ Dann nehmen Sie bitte direkt mit dem Karg Impulskreis-Ansprechpartner vor Ort Kontakt auf!

Ansprechpartner für Rheinland-Pfalz

Oliver Appel

Infos und Ergebnisse aus dem Projekt

Weiterführende Links

Projekt-Standorte

schliessen XTätigkeit auf einen Blick

Bitte wählen Sie:

  • Karg Transfer

    Im Handlungsfeld Transfer zielen wir auf die Gestaltung der Bildungspraxis. Was wie und warum in der Hochbegabtenförderung wirkt, übersetzen wir in wirksame Informationsangebote: für Einsteiger (Karg Medien, Karg Impulskreise) und für Profis der Begabtenförderung (Karg Campus, Karg Foren).

  • Karg Innovation

    Im Handlungsfeld Innovation widmen wir uns der Weiterentwicklung des Bildungssystems in der Hochbegabtenförderung. Mit unseren Partnern in Wissenschaft und Praxis klären wir Konzepte und deren Wirkung, Zukunfts- und Gerechtigkeitsfragen: im Modellprojekt auf Antrag oder eigenen Impuls hin (Karg Partner) oder über Ausschreibung (Karg Preis).

  • Karg Partner

    In Modellprojekten klären wir mit unseren Partnern in Bildungspraxis und -wissenschaft, was gelingende Begabtenförderung ausmacht.
    Ziel ist die Formulierung von Qualitätsstandards und von Qualifikationsanforderungen, von Konzepten und Kompetenzen einer gerechten Begabtenförderung.

  • Karg Preis

    In regelmäßigen Abständen schreiben wir Zukunfts- und Schlüsselthemen der Begabtenförderung aus und bitten um herausragende Projektideen. Diese zeichnen wir mit bis zu 50.000 Euro aus und ermöglichen so deren Umsetzung.
    Ziel ist die innovative Weiterentwicklung zentraler Themen der Begabtenförderung.

  • Karg Campus

    In Kooperation mit Bildungsministerien und -trägern ermöglichen wir Kitas, Schulen und Beratungsstellen, sich zu Kompetenzzentren in der Begabtenförderung zu qualifizieren. Ziel ist eine gelingende Personal- und Einrichtungsentwicklung in der Hochbegabtenförderung.

  • Karg Foren

    Menschen mit Verantwortung für die Gestaltung des Bildungssystems laden wir zu Karg Foren ein.
    Ziel ist die Vernetzung von Bildungsministerien und Einrichtungsträgern, von Bildungspraxis und -wissenschaft in der Beratung und Förderung hochbegabter und besonders leistungsfähiger Kinder und Jugendlicher.

  • Karg Medien

    Für ein begabungsgerechtes Bildungssystem braucht es Wegweiser. Fundiertes Fachwissen für den pädagogischen Alltag der Begabtenförderung aufzubereiten, ist uns ein wichtiges Anliegen. Diesem Ziel dienen das Karg Fachportal Hochbegabung, die Karg Hefte und die Buchreihe "hochbegabung und pädagogische praxis".

  • Karg Impulskreise

    Unsere interaktive Fortbildungsmethode orientiert Pädagogen in Kita und Schule im Finden und Fördern Hochbegabter. Impulskreismoderatoren arbeiten in landeseigenen Fortbildungssystemen vieler Bundesländer. Ziel ist die qualifizierte Fortbildung in der Begabtenförderung.

Karg Handlungsfelder Karg Campus Karg Foren Karg Impulskreise Karg Innovationen Karg Medien Karg Partner Karg Preis Karg Transfers