Home ProjektePartizipation und Hochbegabung

Partizipation und Hochbegabung

Ein Bündnis im Kita-Netzwerk „Demokratie von Anfang an“

Wer

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS)

Wo

Sachsen

Wann

2013

Website

www.dkjs.de/...

Themen:
Kita
Aktivitäten:
Karg Campus

Aktivitäten auf einen Blick

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) und die Karg-Stiftung verbindet das gemeinsame Anliegen, Kindertagesstätten zu Lernorten zu entwickeln, an denen Kinder mit ihren Ideen, Interessen und Bedürfnissen ernst genommen und entwicklungsangemessen in die Gestaltung des pädagogischen Alltags einbezogen werden: Haben alle Kinder die Möglichkeit, den Kita-Alltag mitzugestalten und finden ihre Fragen und Themen bei den pädagogischen Fachkräften Gehör, so ist die Kindertagesstätte ein Raum für Kinder unterschiedlicher Begabungen.

In dem Kooperationsprojekt „Partizipation und Hochbegabung" vertieften DKJS und Karg-Stiftung den Diskurs über Schnittmengen von wirksamer Demokratie-Erziehung und inklusiver Hochbegabtenförderung und reflektierten ihn in seinen Konsequenzen für die Praxis. Das Projekt hatte damit zum Ziel, Kindertagesstätten in anspruchsvoller und wirksamer Demokratie-Erziehung zu qualifizieren und anzuleiten. Sieben Kitas mit bis zu drei Pädagog/innen bildeten ein Bündnis und wurden in die Netzwerkarbeit einbezogen. Eine Praxisbegleiterin der DKJS moderierte die insgesamt fünf Fortbildungstermine und leitete den Fachaustausch an. Um alle beteiligten Einrichtungen gewinnbringend in ihrem jeweiligen Lernprozess zu unterstützen und in der Umsetzung programmbezogener Arbeitsziele zu unterstützen, beriet die Praxisbegleiterin darüber hinaus jede Kita im Rahmen individueller Fachberatung vor Ort. Dieses Vorgehen gewährleistete zudem den Transfer der Projektinhalte in das gesamte Team der beteiligten Kitas.

Die DKJS steuerte das Projekt, das an deren sachsenweites Programm „Kitanetzwerk - Demokratie von Anfang an“ angegliedert war. Darin engagierte sich die DKJS seit 2006 dafür, Kitas in Sachsen für die demokratische Gestaltung des pädagogischen Alltags zu qualifizieren. Die Karg-Stiftung brachte ihre Kompetenzen und Erfahrungen in der frühen Hochbegabtenförderung ein und ermöglichte durch ihr Netzwerk, die Fortbildungen und den Fachaustausch themenspezifisch zu bereichern und anzupassen.

Infos und Ergebnisse aus dem Projekt

Weiterführende Links

Projekt-Standorte

schliessen XAktivitäten auf einen Blick

Aktivitäten

  • Karg Aktivitäten

    Mit unseren Angeboten zur verbesserten Information und Qualifizierung von Kita, Schule und Beratungsstellen bringen wir das Bildungssystem in der Begabtenförderung voran: Karg Campus, Karg Impulskreise, Karg Partner Projekte, Karg Fachmedien.

  • Karg Fachmedien

    Unsere Publikationen bieten Grundlagen- und Professionswissen zum Thema Hochbegabung und orientieren in der Begabtenförderung.

  • Karg Campus

    Unser Qualifizierungskonzept ermöglicht Kitas, Schulen und Beratungsstellen die Entwicklung in der Begabtenförderung. Die Karg Campus Projekte schaffen in den Bundesländern nachhaltige Angebote und Strukturen zur Förderung Hochbegabter.

  • Karg Impulskreise

    Unsere interaktive Fortbildungsmethode orientiert pädagogische und psychologische Fachkräfte im Finden und Fördern Hochbegabter. Wir bilden Moderatorinnen und Moderatoren aus, die in den landeseigenen Fortbildungssystemen vieler Bundesländer Grundlagenwissen der Begabtenförderung vermitteln.

  • Karg Partner

    In Modellprojekten finden wir mit unseren Partnern in Bildungspraxis und -wissenschaft Antworten auf Zukunftsfragen in der Begabtenförderung.

Karg Fachmedien Karg Campus Karg Impulskreise Karg Partner