HomeAktuelles News Intelligenzdiagnostik: AID-G, M-KIT, Raven´s 2 und SB5

Intelligenzdiagnostik: AID-G, M-KIT, Raven´s 2 und SB5

4 neue Testrezensionen im Karg Fachportal Hochbegabung

Datum

12/2021

 

AID-G, M-KIT, Raven´s 2 und SB5:

Wie eignen sich diese Intelligenztests zur Diagnostik von Hochbegabung?

www.fachportal-hochbegabung.de: Diagnostik mit Intelligenztests

Im Karg Fachportal Hochbegabung liegen nun ausführliche Rezensionen zu diesen vier neueren Intelligenztests vor!

Intelligenztests sind nach wie vor ein häufig verwendetes Instrument, das bei Fragestellungen rund um eine (vermutete) Hochbegabung bei Kindern und Jugendlichen zum Einsatz kommt. Im Modul „Diagnostik mit Intelligenztests“ im Karg Fachportal Hochbegabung informieren wir dazu, welche Tests sich für welche diagnostischen Anwendungsbereiche insbesondere eignen (z.B. Schullaufbahnberatung, Selektionsentscheidungen etc.). Testpsychologisch geschulten Psychologinnen und Psychologen bieten diese Rezensionen zu nunmehr 31 Intelligenztests eine hilfreiche Orientierung für die Auswahl von Testverfahren und die Interpretation von Testbefunden.

Im Dezember 2021 haben wir Rezensionen zu diesen vier Intelligenztests neu online gestellt:

  • AID-G Gruppentest zur Erfassung der Intelligenz auf Basis des AID
  • M-KIT Modularer Kurzintelligenztest
  • Raven´s 2 Raven’s Progressive Matrices 2
  • SB5 Stanford-Binet Intelligence Scales, 5th Edition


Mit dem AID-G haben wir einen Gruppentest hinzugefügt, der alltagsrelevante kognitive Fähigkeiten bei Personen im Alter von 8 bis 20 Jahren erfasst, um Ansatzpunkte für eine Förderung zu identifizieren. Der M-KIT ist als Einzel- oder Gruppentest für Personen ab 15 Jahren einsetzbar und erfasst das schlussfolgernde Denken (gender-)fair und ökonomisch. Die Raven’s 2 messen allgemeine kognitive Fähigkeiten im Alter von 4 bis 69 Jahren anhand von nonverbalen Matrizenaufgaben, wodurch eine kulturfaire Testung unterstützt wird. Und mit den SB5 kann die (verbale und nonverbale) allgemeine Intelligenz über die gesamte Lebensspanne hinweg getestet werden.

Rezensiert haben diese vier Intelligenztests Dr. Petra Hank (AID-G und M-KIT) und Markus Feuchter (Raven´s 2 und SB5) von der  Universität Trier, Abteilung Hochbegabtenforschung und -förderung.


Foto:
Sabine Wedemeyer, Karg-Stiftung (Hogrefe Verlag, Göttingen und Bern/Raven’s 2 Progressive Matrices – Clinical Edition (Raven’s 2), © 2018 NCS Pearson, Inc.; deutsche Fassung Copyright © 2019 NCS Pearson, Inc.)

schliessen XAktivitäten auf einen Blick

Aktivitäten

  • Karg Aktivitäten

    Mit unseren Angeboten zur verbesserten Information und Qualifizierung von Kita, Schule und Beratungsstellen bringen wir das Bildungssystem in der Begabtenförderung voran: Karg Campus, Karg Impulskreise, Karg Partner Projekte, Karg Fachmedien.

  • Karg Fachmedien

    Unsere Publikationen bieten Grundlagen- und Professionswissen zum Thema Hochbegabung und orientieren in der Begabtenförderung.

  • Karg Campus

    Unser Qualifizierungskonzept ermöglicht Kitas, Schulen und Beratungsstellen die Entwicklung in der Begabtenförderung. Die Karg Campus Projekte schaffen in den Bundesländern nachhaltige Angebote und Strukturen zur Förderung Hochbegabter.

  • Karg Impulskreise

    Unsere interaktive Fortbildungsmethode orientiert pädagogische und psychologische Fachkräfte im Finden und Fördern Hochbegabter. Wir bilden Moderatorinnen und Moderatoren aus, die in den landeseigenen Fortbildungssystemen vieler Bundesländer Grundlagenwissen der Begabtenförderung vermitteln.

  • Karg Partner

    In Modellprojekten finden wir mit unseren Partnern in Bildungspraxis und -wissenschaft Antworten auf Zukunftsfragen in der Begabtenförderung.

Karg Fachmedien Karg Campus Karg Impulskreise Karg Partner