Home ProjekteeVOCATIOn Weiterbildungsinstitut

eVOCATIOn Weiterbildungsinstitut

Fortbildung für Lehrpersonen und Lehrerkollegien in der Begabungsförderung und Potenzialentwicklung

Wer

eVOCATIOn-Weiterbildungsinstitut e.V.

Wo

Würzburg, Basel, Wien

Wann

2010 – 2017

Website

www.ewib.eu

Themenfeld:
Schule
Projektfeld:
Karg Partner
Handlungsfeld:
Innovation

Tätigkeit auf einen Blick

Die Entwicklung von Schulangeboten für hochbegabte Kinder und Jugendliche hat einschlägige Lehrerbildungsangebote zur Voraussetzung. Das Weiterbildungsangebot eVOCATIOn (von lat. „evocare“, heraus- oder hervorrufen) qualifiziert Lehrkräfte, um Begabungen ihrer Schüler besser erkennen und anerkennen zu können, Lernwege individuell zu gestalten und Bildungsprozesse umfassend zu begleiten. Es wurde von in der Hochbegabtenförderung erfahrenen Lehrkräften sowie in der Hochbegabungsforschung ausgewiesenen Wissenschaftlern aus mehreren europäischen Ländern erarbeitet.

Der eVOCATIOn-Basislehrgang erstreckt sich über 12 bis 18 Monate und setzt sich aus vier Präsenz-Modulen zusammen, in die Hospitationen an eVOCATIOn-Kooperationsschulen integriert sind. Auch schulinterne Weiterbildungen können angeboten werden. Die erbrachten Weiterbildungsleistungen werden in Deutschland von der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe zertifiziert und sind ECTS-anrechungsfähig. Koordinatorin des eVOCATIOn-Weiterbildungsprogramms in Deutschland ist Prof. Dr. Gabriele Weigand von der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe.

eVOCATIOn schließt die Lücke fehlender Weiterbildungsangebote im Sekundarbereich in der Hochbegabtenförderung. Es orientiert Lehrkräfte und Schulen vor allem aus pädagogischer Perspektive in einem ganzheitlichen, die begabte Person in den Mittelpunkt stellenden Bildungsauftrag.

Die Entwicklung von eVOCATIOn wurde aus Mitteln des Comenius-Programms der EU sowie der Karg-Stiftung ermöglicht. Die Stiftung unterstützt den Verein eVOCATIOn e.V. in der Qualifizierung seiner Referentinnen und Referenten sowie der laufenden Weiterentwicklung der Angebote und bezieht diese in verschiedene Schulentwicklungsprojekte ein (z.B. in das Gymnasiale Netzwerk Individuelle Förderung  GIFTed  in Sachsen und  Karg Campus Schule Bayern). Darüber hinaus unterstützte die Karg-Stiftung die Publikation des Bandes „Personorientierte Begabungsförderung“ aus der Reihe ‘hochbegabung und pädagogische praxis‘, in dem die wesentlichen Grundlagen der eVOCATIOn-Inhalte dargestellt werden.

Infos und Ergebnisse aus dem Projekt

Weiterführende Links

Projekt-Standorte

schliessen XTätigkeit auf einen Blick

Bitte wählen Sie:

  • Karg Transfer

    Im Handlungsfeld Transfer zielen wir auf die Gestaltung der Bildungspraxis. Was wie und warum in der Hochbegabtenförderung wirkt, übersetzen wir in wirksame Informationsangebote: für Einsteiger (Karg Medien, Karg Impulskreise) und für Profis der Begabtenförderung (Karg Campus, Karg Foren).

  • Karg Innovation

    Im Handlungsfeld Innovation widmen wir uns der Weiterentwicklung des Bildungssystems in der Hochbegabtenförderung. Mit unseren Partnern in Wissenschaft und Praxis klären wir Konzepte und deren Wirkung, Zukunfts- und Gerechtigkeitsfragen: im Modellprojekt auf Antrag oder eigenen Impuls hin (Karg Partner) oder über Ausschreibung (Karg Preis).

  • Karg Partner

    In Modellprojekten klären wir mit unseren Partnern in Bildungspraxis und -wissenschaft, was gelingende Begabtenförderung ausmacht.
    Ziel ist die Formulierung von Qualitätsstandards und von Qualifikationsanforderungen, von Konzepten und Kompetenzen einer gerechten Begabtenförderung.

  • Karg Preis

    In regelmäßigen Abständen schreiben wir Zukunfts- und Schlüsselthemen der Begabtenförderung aus und bitten um herausragende Projektideen. Diese zeichnen wir mit bis zu 50.000 Euro aus und ermöglichen so deren Umsetzung.
    Ziel ist die innovative Weiterentwicklung zentraler Themen der Begabtenförderung.

  • Karg Campus

    In Kooperation mit Bildungsministerien und -trägern ermöglichen wir Kitas, Schulen und Beratungsstellen, sich zu Kompetenzzentren in der Begabtenförderung zu qualifizieren. Ziel ist eine gelingende Personal- und Einrichtungsentwicklung in der Hochbegabtenförderung.

  • Karg Foren

    Menschen mit Verantwortung für die Gestaltung des Bildungssystems laden wir zu Karg Foren ein.
    Ziel ist die Vernetzung von Bildungsministerien und Einrichtungsträgern, von Bildungspraxis und -wissenschaft in der Beratung und Förderung hochbegabter und besonders leistungsfähiger Kinder und Jugendlicher.

  • Karg Medien

    Für ein begabungsgerechtes Bildungssystem braucht es Wegweiser. Fundiertes Fachwissen für den pädagogischen Alltag der Begabtenförderung aufzubereiten, ist uns ein wichtiges Anliegen. Diesem Ziel dienen das Karg Fachportal Hochbegabung, die Karg Hefte und die Buchreihe "hochbegabung und pädagogische praxis".

  • Karg Impulskreise

    Unsere interaktive Fortbildungsmethode orientiert Pädagogen in Kita und Schule im Finden und Fördern Hochbegabter. Impulskreismoderatoren arbeiten in landeseigenen Fortbildungssystemen vieler Bundesländer. Ziel ist die qualifizierte Fortbildung in der Begabtenförderung.

Karg Handlungsfelder Karg Campus Karg Foren Karg Impulskreise Karg Innovationen Karg Medien Karg Partner Karg Preis Karg Transfers