Home ProjekteHochbegabte Underachiever

Hochbegabte Underachiever

Entwicklung von Metakognition und Persönlichkeit

Wer

Universität Würzburg

Wo

Würzburg

Wann

2018 – 2021

Website

www.i4.psychologie.uni-wuerzburg.de/...

Themenfeld:
Beratung
Projektfeld:
Karg Partner
Handlungsfeld:
Innovation

Tätigkeit auf einen Blick

Als „Underachiever“ bezeichnet man Kinder und Jugendliche, die trotz hoher intellektueller Begabung erwartungswidrig niedrige Schulleistungen erbringen. Die Ursachen für dieses Phänomen sind komplex und noch weitgehend unerforscht - haben aber hohe Praxisrelevanz. Fraglich ist, ob Underachievement eher mit Motivation oder mit kognitiven Fähigkeiten in Zusammenhang steht.

Lassen sich schulische Leistungs­unter­schiede zwischen (hoch)leistenden Hochbegabten, „Achievern“, und minderleistenden Hochbegabten, „Underachievern“, durch individuelle Unterschiede in (meta-)kognitiven und sozioemotionalen Merkmalen erklären?

Das ist die zentrale Frage des Forschungsprojekts „Entwicklung von Metakognition und Persönlichkeit bei hochbegabten ‚Underachievern‘ und ‚Achievern‘ in der Sekundarstufe I“ an der Universität Würzburg. Ziel ist es, mögliche Ursachen für Underachievement bei Hochbegabten besser zu verstehen und diese Erkenntnisse in Beratungsangebote und Interventionen für diese Zielgruppe einfließen zu lassen. In der Studie werden (hoch)leistende Hochbegabte (also Schülerinnen und Schüler mit erwartungsgemäß positiver Leistungsentwicklung) und Underachiever vor allem in Bezug auf ihre Lesekompetenz miteinander verglichen und einer nicht hochbegabten Stichprobe gegenüber gestellt. Zudem sollen Aspekte des Arbeitsgedächtnisses, der Lesemotivation, der schulbezogenen Leistungsmotivation, des Selbstkonzepts bzw. der Selbstwirksamkeit sowie Persönlichkeitsmerkmale wie Freude am Denken, Perfektionismus oder Testangst und die wahrgenommene soziale Integration erfasst und verglichen werden.

Eine praxisorientierte Publikation sowie Präsentationen der Studienergebnisse auf Tagungen sind geplant.

Weiterführende Links

Projekt-Standorte

schliessen XTätigkeit auf einen Blick

Bitte wählen Sie:

  • Karg Transfer

    Im Handlungsfeld Transfer zielen wir auf die Gestaltung der Bildungspraxis. Was wie und warum in der Hochbegabtenförderung wirkt, übersetzen wir in wirksame Informationsangebote: für Einsteiger (Karg Medien, Karg Impulskreise) und für Profis der Begabtenförderung (Karg Campus, Karg Foren).

  • Karg Innovation

    Im Handlungsfeld Innovation widmen wir uns der Weiterentwicklung des Bildungssystems in der Hochbegabtenförderung. Mit unseren Partnern in Wissenschaft und Praxis klären wir Konzepte und deren Wirkung, Zukunfts- und Gerechtigkeitsfragen: im Modellprojekt auf Antrag oder eigenen Impuls hin (Karg Partner) oder über Ausschreibung (Karg Preis).

  • Karg Partner

    In Modellprojekten klären wir mit unseren Partnern in Bildungspraxis und -wissenschaft, was gelingende Begabtenförderung ausmacht.
    Ziel ist die Formulierung von Qualitätsstandards und von Qualifikationsanforderungen, von Konzepten und Kompetenzen einer gerechten Begabtenförderung.

  • Karg Preis

    In regelmäßigen Abständen schreiben wir Zukunfts- und Schlüsselthemen der Begabtenförderung aus und bitten um herausragende Projektideen. Diese zeichnen wir mit bis zu 50.000 Euro aus und ermöglichen so deren Umsetzung.
    Ziel ist die innovative Weiterentwicklung zentraler Themen der Begabtenförderung.

  • Karg Campus

    In Kooperation mit Bildungsministerien und -trägern ermöglichen wir Kitas, Schulen und Beratungsstellen, sich zu Kompetenzzentren in der Begabtenförderung zu qualifizieren. Ziel ist eine gelingende Personal- und Einrichtungsentwicklung in der Hochbegabtenförderung.

  • Karg Foren

    Menschen mit Verantwortung für die Gestaltung des Bildungssystems laden wir zu Karg Foren ein.
    Ziel ist die Vernetzung von Bildungsministerien und Einrichtungsträgern, von Bildungspraxis und -wissenschaft in der Beratung und Förderung hochbegabter und besonders leistungsfähiger Kinder und Jugendlicher.

  • Karg Medien

    Für ein begabungsgerechtes Bildungssystem braucht es Wegweiser. Fundiertes Fachwissen für den pädagogischen Alltag der Begabtenförderung aufzubereiten, ist uns ein wichtiges Anliegen. Diesem Ziel dienen das Karg Fachportal Hochbegabung, die Karg Hefte und die Buchreihe "hochbegabung und pädagogische praxis".

  • Karg Impulskreise

    Unsere interaktive Fortbildungsmethode orientiert Pädagogen in Kita und Schule im Finden und Fördern Hochbegabter. Impulskreismoderatoren arbeiten in landeseigenen Fortbildungssystemen vieler Bundesländer. Ziel ist die qualifizierte Fortbildung in der Begabtenförderung.

Karg Handlungsfelder Karg Campus Karg Foren Karg Impulskreise Karg Innovationen Karg Medien Karg Partner Karg Preis Karg Transfers